Um ein gemeinsames Zuhause zu finden, fragen Sie am besten in Ihrem Büro oder Ihrer Gruppe von Freunden nach Empfehlungen. Ansonsten gehören zu den besten Websites, um eine Wohngemeinschaft, eine Zimmervermietung oder einen Mitbewohner zu finden: Gleichzeitig sollten die bereits zwischen den Parteien des Mietvertrages getroffenen einvernehmlichen Lösungen nicht rückwirkend in Frage gestellt werden. Der Bundesrat ist daher angewiesen, in seinem Legislativvorschlag dafür zu sorgen, dass bereits zwischen den Parteien getroffene Vereinbarungen gültig bleiben, auch wenn die Umsetzung dieses Ziels mit den allgemeinen Regeln des Vertragsrechts in gewissem Widerspruch stehen dürfte. Wenn Sie Ihr Haus ohne Einhaltung der Kündigungsfrist abgeben möchten, können Sie vor Ablauf der Frist von Ihren Verpflichtungen entbunden werden: Sie müssen einen neuen Mieter einführen, der solvent ist und den der Vermieter vernünftigerweise ablehnen kann und der auch bereit sein muss, den Mietvertrag zu den gleichen Bedingungen zu unterzeichnen. Gemäß den allgemeinen Bedingungen und Bestimmungen über die Vermietung von Wohnungen und Villen im Kanton Genf und dem für die französischsprachige Schweiz geltenden Rahmenvertrag beträgt die Frist der vorzeitigen Übergabe 30 Tage für den 15. oder das Monatsende. Die Frist beginnt zu laufen, sobald ein Ersatzmieter vorgestellt wird. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, einen Mietvertrag mit der Person abzuschließen, die Sie eingeführt haben, obwohl Sie dennoch von Ihrem Mietvertrag befreit sind, wenn Ihr Kandidat die oben genannten Bedingungen erfüllt. Wenn Sie keinen Bewerber einführen, müssen Sie die Miete bis zum Ablauf der Mietfrist oder bis zum nächsten vertraglichen oder gesetzlichen Ablaufdatum zahlen. Monatliche Mieten können über spezialisierte kurzfristige Agenturen arrangiert werden, kommen aber zu einem Preis. Eine weitere häufige Wahl, vor allem für kurzfristige Aufenthalte, ist die Unterverteilzeit.

Dies ist zulässig, solange der Vermieter zustimmt, und sollte immer noch mit einer Vereinbarung oder einem Vertrag zum Schutz Ihrer Rechte abgedeckt werden. Es gibt Beispiele für die Art der Vereinbarung, die Sie in einer Unterform vereinbarung machen könnten, auf der Website der Schweizer Regierung. Das Gesetz enthält spezifische Gründe, die die Beendigung des Vertrages mit besonderen Kündigungsfristen oder sogar mit sofortiger Wirkung rechtfertigen.