Vor der Verwendung dieses Dokuments wird der ursprüngliche Vertrag konsultiert, um sicherzustellen, dass eine Abtretung nicht verboten ist und dass alle erforderlichen Genehmigungen der anderen Vertragspartei des ursprünglichen Vertrags, der als Obligor bekannt ist, eingeholt wurden. Sobald dies geschehen ist, kann das Dokument verwendet werden. Die Vereinbarung enthält wichtige Informationen wie die Identität aller Parteien der Vereinbarung, das Ablaufdatum (falls vorhanden) des ursprünglichen Vertrags, ob der ursprüngliche Vertrag die Zustimmung des Schuldners vor der Abtretung der Rechte erfordert und, wenn ja, die Form der Zustimmung, die der Auftraggeber erhalten hat und wann, und welche staatlichen Gesetze die Auslegung der Vereinbarung regeln. Diese Abtretung ersetzt alle vorherigen und gleichzeitigen Vereinbarungen und Diskussionen der Parteien über den Gegenstand dieser Vereinbarung und den hiermit übertragenen Verträgen und stellt, wie schriftlich, die gesamte Zustimmung der Parteien dar. _________________________ of _________________________, _________________________, _________________________, __________ (the « Assignor ») assigns the entirety of the Assignor`s contractual rights and obligations under the contract dated July 10, 2020 for _______________________________________________ with __________ of _________________________, _________________________, _________________________, __________, which is attached hereto as Schedule « A », to _________________________ of _________________________, _________________________, _________________________, __________ (the « Assignee »). Eine Abtretung oder eine Vertragsabtretung ist ein Dokument, das es einer Partei ermöglicht, die Rechte und Vorteile eines Vertrags auf eine andere Partei zu übertragen. Sie können erwägen, die zweite Partei des ursprünglichen Vertrags dazu zu bringen, einen Freigabe-/Verzichtsvertrag zu unterzeichnen, um sich von jeglicher Haftung vom Vertrag zu befreien. Sie können eine Abtretung verwenden, um sich von den Rechten und Pflichten eines Vertrags anstelle einer anderen Person abzumelden, solange der ursprüngliche Vertrag die Abtretung und Übernahme von Verpflichtungen nicht verbietet. Es ist eine gute Idee, die ursprünglichen Vertragsbedingungen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie nicht immer noch für die Bedingungen des ursprünglichen Vertrags haftbar sind, nachdem Sie ihn einer neuen Partei zugewiesen haben. Beispielsweise können Sie von der zweiten Partei des ursprünglichen Vertrags aufgefordert werden, ihre Zustimmung einzuholen, bevor Sie einer neuen Partei vertragliche Rechte zuweisen. Es kann auch Bestimmungen geben, wo Sie auch nach der Abtretung einer neuen Partei für die Vertragsbedingungen haftbar bleiben.